zurück zur Übersicht

19. Juli 2014 – Kreativer Naturerlebnistag

Auch in diesem Jahr nahmen wieder vier Kinder der Kinderkrebshilfe am kreativen Naturerlebnistag der besonderen Art bei Frau Tanja Geil, Dipl. Sozial- und Reitpädagogin, teil.  Auf einem idyllisch gelegenen Weiler bei Petting machten sich die Kinder erst einmal

mit den Pferden vertraut und lernten viel über das Wesen, ihre Reaktionen und Verhaltensweisen.

Die kinderliebe und brave Tinkerstute Aileen wurde auf Hochglanz poliert und dann ging es auf den Reitplatz.

Von den heißen Temperaturen ließen sich die Kinder keineswegs abschrecken, alle hielten bestens durch, vollführten kleine Kunststücke auf dem Rücken der Stute und konnten sich bei einer Geschicklichkeitsrallye unter Beweis stellen, wobei sie über ihr Zutrauen zu ihren Fähigkeiten erstaunt waren. Aileen wurde zwischendurch immer wieder von den Kindern liebevoll mit kühlem Wasser versorgt.

Bei einem gemütlichen Picknick im Schatten unter Bäumen stärkten sich alle, um danach im angrenzenden Wald spannende Entdeckungen zu machen.

Die Kinder wurden in ihrer Kreativität und Phantasie gefördert und das soziale Handeln im Miteinander stand im Vordergrund.

Mit geeignetem Material aus der Natur entstanden beim anschließenden Basteln kleine Kunstwerke, die sehr stolz präsentiert wurden.

Die Schatzsuche am Ende der Veranstaltung nahm etwas Zeit in Anspruch, als schließlich  alle erfolgreich waren, erkannte man an ihrem Strahlen, dass sich die Mühe gelohnt hatte.

Ein erlebnisreicher Tag ging zu Ende und mit Sicherheit können die Kinder auf viele schöne Ereignisse und Momente zurückblicken.