zurück zur Übersicht

Sportwagenausfahrt am 19.06.2014

Benzin im Blut und ein Herz für krebskranke Kinder

Die Freunde der Salzburger Kinderkrebshilfe luden zur 11. Sportwagenausfahrt durchs Salzburger Land. Auch die Schützlinge der Kinderkrebshilfe BGL+TS waren wieder mit von der Partie.

Reichlich „Sportwagen-Power“ gab es bei der 11. Sportwagenausfahrt zugunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe. Am Donnerstag, dem 19. Juni 2014, durften krebskranke Kinder als „Co-Piloten“ einen Tag lang in exklusiven Sportwagen Platz nehmen und eine unvergessliche Fahrt durchs Salzburger Land genießen.
„Die Sportwagenausfahrt ist nicht nur für unsere Schützlinge, sondern auch für uns ein Höhepunkt im Kalender. Vielen Dank an die Organisatoren für diesen besonderen Tag und die langjährige Unterstützung der Salzburger Kindekrebshilfe“, freute sich Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe.
Das Organisationsteam der Sportwagenausfahrt setzt sich aus dem Halleiner Versicherungs- und Finanzberater Norbert Oberauer sowie Hannes Palfinger und Hubert Palfinger jun. zusammen. Das größte Anliegen des Teams ist es, den vom Schicksal schwer geprüften Kindern einen Tag voller Freude zu schenken und außerdem viel Geld für den gemeinnützigen Verein Salzburger Kinderkrebshilfe zu sammeln. 
Die 11. Sportwagenausfahrt startete um 9 Uhr mit einem Kinderfest bei der PALFINGER AG in Salzburg Kasern. Hier kamen auch alle Autofans auf ihre Kosten und konnten die exklusiven Sportwagen bestaunen. Durch das Fest während des Vormittags und die Spendenübergabe um 10:30 führte Moderator Rupert Pichler. Um 12 Uhr startete die Fahrt durch die wunderschöne Salzburger Seenlandschaft. Nach einem Zwischenstopp im „fahr(T)raum“-Museum in Mattsee mit Exponaten des Sportwagen-Pioniers Ferdinand Porsche klang der Tag mit einem Besuch des FANTASIANA Erlebnisparks aus. Der Eintritt für die kleinen und großen Teilnehmer der Sportwagenausfahrt wurde, wie die Jahre zuvor, vom Erlebnispark übernommen.
Hinter der Sportwagenausfahrt stehen zahlreiche Helfer und Sponsoren, allen voran das  internationale Unternehmen PALFINGER, welches die Sportwagenausfahrt seit Beginn finanziell, organisatorisch und seit 2005 als Hauptsponsor unterstützt. Mit „an Bord“ sind auch die Rennfahrer-Brüder Robert Lechner und Walter Lechner jun., Erich Wagner und Karl-Heinz Grabler vom FANTASIANA Erlebnispark Straßwalchen sowie die engagierten Sportwagenfahrer, ohne die dieser besondere Tag für die krebskranken Kinder nicht möglich wäre.