Kontakt


Kinderkrebshilfe BGL+TS

Rosmarie Baumgartner
(1. Vorsitzende)

Dorfstr. 21/2
D - 83317 Oberteisendorf

TEL. 0 86 66 / 98 95 74 0

FAX  0 86 66 / 98 95 74 2


Kontaktformular

 

 


 


<< zurück zur Übersicht

>> Zur alten Homepage mit den Berichten aus den Jahren 2007-2011



2018 | 2017
| 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012

 

 

Spende Stammtisch zum Aubräu



Die ehemaligen Fußballer des Stammtisches zum Aubräu in Traunstein haben ihre Stammtischkasse aufgelöst, 850 € kamen zusammen. Thomas Bosewitz, Thomas Kropf, Marlies Rosenthal, Bernhard Schifflechner und Manfred Rosenthal kamen zur Spendenübergabe nach Oberteisendorf

 


 

 

Spende des Vereins der Züchter, Halter und Freunde von Neuweltkameliden

 



Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Vereinsjubiläum spendete der Verein der Züchter, Halter und Freunde von Neuweltkameliden e.V. aus Berchtesgaden, mit Mitgliedern aus ganz Europa 2.565 € an die Kinderkrebshilfe BGL+TS. Die Spenden überreichte der Vorsitzende des Vereins, Klaus Finkenzeller, an Rosmarie Baumgartner am Jubiläumsabend im Kur- und Kongresshaus Berchtesgaden.


 


 

 

Ehemaligentreffen in Sparz



Rund 75 Schülerinnen des Abschlussjahrganges 1993 haben sich zu einem freudigen Wiedersehen an der Mädchenrealschule Traunstein Sparz getroffen. Unter anderem wurde bei dieser Gelegenheit auch für den guten Zweck gesammelt. Eine 100 €-Spende überbrachten Andrea Enzinger und Johanna Kaiser, mit Tochter Franziska, für die Kinderkrebshilfe, im Auftrag aller Ehemaligen.




 


 

 

Spende zum 80. Geburtstag



Zur Feier seines 80. Geburtstages erbat sich Herr Clemens Herrmann aus Freilassing von seinen Gratulanten Spenden für die Kinderkrebshilfe. Dieser Bitte wurde reichlich nachgegeben, 935 € kamen zusammen. Herr Herrmann stockte auf 1.000 € auf und so überreichten er und seine Frau Renate das Geld an Rosmarie Baumgartner.



 


 

 

Spende der „Jungen Frauen“ Katholischer Frauenbund, Zweigverein Marktschellenberg

 



Zu seiner Jahreshauptversammlung hatte der Katholische Frauenbund, Zweigverein Marktschellenberg,  unter der Leitung von Barbara Heger, Rosemarie Baumgartner eingeladen. Die „Jungen Frauen“ des KDFB Marktschellenberg hatten zuvor bereits 270 € an die Kinderkrebshilfe gespendet.



 


 

 

April 2018 - Grill / Pool-Challenge der Schönreiter Baustoffe GmbH

 



Nachdem die Tachertinger Schönreiter Baustoffe GmbH zur Grill-/Pool-Challenge nominiert worden war, wurde der Pool in der Gartenausstellung vorgeheizt, der Grill aufgestellt und Bosna organisiert. Auf diese Weise kamen die Mitarbeiter zu einer Riesengaudi in ihrer Mittagspause. Der Spaß wurde jedoch auch mit einem guten Zweck verbunden und so ging eine Spende von 500 € an die Kinderkrebshilfe.



 

 

April 2018 - Kinder verkaufen Kuchen, Muffins und Selbstgemachtes für den guten Zweck

 

Durch die Krebserkrankung eines Kindes im Bekanntenkreis, kamen Benedikt, Sebastian und Franz Xaver aus Bischofswiesen auf die Idee, durch eine Verkaufsaktion die Kinderkrebshilfe zu unterstützen. Schnell waren mit Charlotte, Noemi, Kathi und Sandra Mitstreiterinnen für die Aktion gewonnen, um die Idee gemeinsam in die Tat umzusetzen. An 1 ½ Tagen verkauften  die Kinder an der Bushaltestelle beim Andreas-Fendt-Ring ca. 100 Muffins sowie Kuchen, Getränke und selbstgebastelte Kränze. Den gesamten Einkauf für Getränke und Zutaten tätigten die Kinder vom eigenen Taschengeld! Sehr viele Kunden gaben eine zusätzliche Spende, somit konnte eine wundervolle, erfolgreiche Summe von 402 € erzielt werden. Rosmarie Baumgartner, 1. Vorsitzende der Kinderkrebshilfe, besuchte die fleißigen Kinder zur Spendenübergabe zuhause in Bischofswiesen und lobte ihren großartigen Einsatz für den guten Zweck. Seitens der Kinderkrebshilfe wird das Geld direkt zur Unterstützung an eine betroffene Familie weitergeleitet. Die Kinder wollen in naher Zukunft wieder eine Aktion veranstalten.





 

 

April 2018 - Grill-/Pool-Challenge Firma BM

 


Auch die Firma BMK aus SchneizIreuth blieb nicht von der im Landkreis grassierenden Grill-/Pool-Challenge verschont und so trafen sich die Mitarbeiter zum Grillen im und am eigens aufgebauten Pool, wo es eine Mordsgaudi gab. Doch auch dem guten Zweck der Sache wurde nachgegangen und 700 € an die Kinderkrebshilfe gespendet.

Hier der Link zum Video:
https://www.youtube.com/watch?v=w3HeC2QEIPo



 


 

 

April 2018 - Spende der D’Reiteralmer Trachtenkinder

 



Im Anschluss an den Jahrtag des Trachtenvereins D’Reiteralmer in Jettenberg, überreichte der Vorstand Thomas Braun im Namen der Schneizelreuther o’Klöpfl-Trachtenkinder einen Betrag von 1.500 € für die Kinderkrebshilfe an Rosmarie Baumgartner.

 


 

 

März 2018 - Spenden statt Baden und Grillen an der Landwirtschaftsschule Laufen

 



Statt sich bei der Grill- / Pool-Challenge bei unfreundlichen Temperaturen im Badegewand an einem Pool beim Grillen zu amüsieren, entschieden sie die Schülerinnen des Teilzeitsemesters Hauswirtschaft an der Landwirtschaftsschule Laufen Spenden für den guten Zweck zu sammeln. 330 € konnten Elisabeth Moderegger und Eva Ilsanker auf diese Weise für die Kinderkrebshilfe überreichen.


 


 

 

März 2018 - Spendentaschen-Aktion Reformhaus Erhardt

 



Bei der Spendentaschen-Aktion 2018 des Reformhauses Erhardt aus Bad Reichenhall und Berchtesgaden kamen 4.000 € zusammen. Den Spendenscheck überreichten Alexander Erhardt und seine Mitarbeiterin Helga Jahn an Rosmarie Baumgartner.

 


 

 

März 2018 - Grill- und Pool-Challenge Privatbrauerei M.C. Wieninger

 



Auch die Privatbrauerei M.C. Wieninger aus Teisendorf wurde für die Grill- und Pool-Challenge nominiert und meisterte die Herausforderung mit Bravour. So übergaben Bräu Christian Wieninger und das Organisationsteam eine Spende in Höhe von € 200 an Rosmarie Baumgartner für die Kinderkrebshilfe.

 


 

 

März 2018 - Grillen und Baden beim Globus



Grillen und Baden für den guten Zweck, gemäß der "Grill-Pool-Challenge“ beim Warenhaus Globus Freilassing. Nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch gleich alle Kunden wurden zu einer Nachmittags-Grillparty eingeladen. Die Kinderkrebshilfe erhielt bei dieser Gelegenheit eine Spende in Höhe von 2.222 €, überreicht von Christian Georg Seidl, Geschäftsleiter des Globus Freilassing, gemeinsam mit den Bürgermeistern von Freilassing und Ainring Josef Flatscher und Hans Eschelberger.





 


 

 

März 2018 - Grill- und Pool-Challenge gemeistert: Fa. Berger Bau- und Industriebedarf

 



Auch die Firma Berger Bau- und Industriebedarf Traunstein wurde bei der Grill- und Pool-Challenge "nominiert", meisterte diese Herausforderung und leistete eine Spende für den guten Zweck. Geschäftsführer Rudolf Roider und die beiden Organisatoren Maria Datz und Sebastian Hunklinger überbrachten somit 1. 000 € an die Kinderkrebshilfe BGL+TS.



 


 

 

März 2018 - Grill- / Pool-Challenge: Spende Firma NEIMCKE



Wie bei der Grill- / Pool-Challenge versprochen, spendete die Firma NEIMCKE aus Traunstein € 500 an die Kinderkrebshilfe. Der Scheck wurde von NEIMCKE-Niederlassungsleiter Rainer Ortner an Rosmarie Baumgartner übergeben.

 


 

 

März 2018 - Spende Elektro- und Küchenstudio Wiltsch



Anlässlich der Grill- und Pool-Challenge spendete die Firma Elektro- und Küchenstudio Peter Wiltsch aus Berchtesgaden 500 € an die Kinderkrebshilfe.


 


 

 

Februar 2018 - Spende Salzbergwerk Berchtesgaden


 

Das Salzbergwerk Berchtesgaden wurde nominiert, an der Grill- und Pool-Challenge teilzunehmen. Dem Grundgedanken dieser Aktion folgend stellte die Geschäftsführung der Südwestdeutschen Salzwerke AG 500 € für einen wohltätigen Zweck zur Verfügung. Die Mitarbeiter des Salzbergwerkes legten

 


 

 

Februar 2018 - Firma Schaumaier, Spende durch Adventsfeier



Bei einer Adventsfeier der Traunsteiner Firma Schaumaier Recycling standen Spendenboxen bereit, um auf sozial engagierte Projekte in der Region hinzuweisen. Durch die Unterstützung der Kunden kam dabei eine tolle Summe zusammen, die die Firma Schaumaier nochmals aufrundete und an drei Empfänger verteilte. Die Kinderkrebshilfe bekam 1.000 €.



 

 

Februar 2018 - Spende der Mitarbeiter der Agentur für Arbeit



Die Mitarbeiter/innen des Operativen Services der Agentur für Arbeit Regensburg unterstützten in ihrer „Weihnachtsspendenaktion 2017“ die Kinderkrebshilfe.  Der Geschäftsführer des Operativen Services Regensburg, Herr Peter Siegl, überreichte in Anwesenheit des 1. Bürgermeisters von Teisendorf, Thomas Gasser sowie Torsten Brunnauer (Teamleiter Arbeitslosengeld Traunstein),  und Katja Hintermeier (Team Arbeitslosengeld Traunstein) einen Scheck über 1.000 € an Rosmarie Baumgartner. In einem 2. Termin wurde dieser Betrag sogar nochmals um 250 € aufgestockt.  



 


 

 

Februar 2018 -  Spende der Katholischen Frauengemeinschaft Tettenhausen



Mit den Erlösen aus Kuchenverkauf und anderen Aktionen unterstützt die Katholische Frauengemeinschaft Tettenhausen regelmäßig Bedürftige und karitative Vereinigungen in der Region. Die Kinderkrebshilfe bekam eine finanzielle Zuwendung von 500 €, übergeben von der Vorsitzenden der Tettenhausener Frauengemeinschaft Maria Huber.


 


 

 

Februar 2018 - Spende Roßdorfer Hütt‘n



Die Roßdorfer Hütt’n wurde über Facebook für die Grillpool-Challenge nominiert. Bei den Facebook Challenges geht es darum, eine bestimmte Herausforderung anzunehmen und zu bestehen, oder zu spenden. Die Grillpool-Challenge wurde von den Hütt‘n Mitgliedern ordnungsgemäß durchgeführt. Trotzdem beschlossen sie, zusätzlich für den guten Zweck zu spenden und so brachten Michi Putzhammer, Daniel Brustmann, Hannes Wadislohner, Simon Baderhuber, Michi Dufter und Lukas Hocheder 500 € für die Kinderkrebshilfe nach Oberteisendorf.


 


 

 

Januar 2018 - Spende der Trachtenjugend GTEV „Chiemgauer“ Grabenstätt



Im Rahmen des Grabenstätter „Bauernmarktes zum Erntedank“ hatte die Trachtenjugend des GTEV „Chiemgauer“ Grabenstätt eine Tombola durchgeführt und sich dazu entschlossen, einen Teil des Erlöses an die Kinderkrebshilfe zu spenden. Jugendsprecherin Theresa Fleischmann überreichte im Beisein ihrer Mitstreiter einen Spendenscheck in Höhe von 400 € an Rosmarie Baumgartner.



 


 

 

Januar 2018 - Viele, viele bunte Mützen…



Einen ganzen Karton voller bunter Mützen aus ihrer Kollektion „Watschltiere“, die sie bei DaWanda anbietet, ließ uns Frau Michaela Waschin aus Übersee zukommen. Die Mützen dürfen wir an unsere kleinen Schützlinge verteilen.


 


 

 

Januar 2018 - -Dance & Donate



5.200 € sind bei der diesjährigen „Dance & Donate“-Party im Restaurant Leonrod in Traunstein für die Kinderkrebshilfe zusammengekommen. Die Veranstalter Florian Baur, Andreas Metze vom Leonrod sowie Bernhard Koller von der Chiemgauer Teemanufaktur Bioteaque und Christian Ebert von Crisp Media spendeten die Eintrittsgelder, die die Partygäste gezahlt hatten, zu 100 %.


 


 

 

Januar 2018 - Spende WSC Bayerisch Gmain



Der WSC Bayerisch Gmain spendete 1.000 € an die Kinderkrebshilfe. Florian und Christian Huber überreichten den Spendenscheck an Rosmarie Baumgartner.

 


 

 

Januar 2018 - Spende der 12. Klasse des Rottmayr-Gymnasiums in Laufen



Bei der Berlinfahrt der 12. Klasse des Rottmayr-Gymnasiums Laufen ist eine größere Summe übriggeblieben. Auf Anregung ihres Direktors, Herrn Dr. Döring, entschieden sich die Schüler und Schülerinnen, bei der Rückzahlung auf einen gewissen Betrag zu verzichten und den Rest für die Kinderkrebshilfe zu spenden. Auf diese Weise kam eine Summe von 705 € zusammen.


 

 

 

Januar 2018 - Hohes Spendenaufkommen nach Abschluss der gemeinsamen Spendenaktion von denBürgerstiftungen BGL + TS und der Bayernwelle Südost

 


Nach Abschluss der Spendenaktion der Bürgerstiftungen Berchtesgadener Land und Traunsteiner Land gemeinsam mit der Bayernwelle Südost gingen bei den Bürgerstiftungen weitere Spenden für die Kinderkrebshilfe ein, so dass Stiftungsvorstand Josef Hartl von der Bürgerstiftung BGL nochmals einen Spendenscheck über 2.650 € an Rosmarie Baumgartner überreichen konnte. Bei dieser Gelegenheit bestätigte Rosemarie Baumgartner, dass aufgrund der gemeinsamen Spendenaktion von Bürgerstiftungen  und Bayernwelle auch zahlreiche weitere Spender auf die Kinderkrebshilfe aufmerksam geworden sind. Das habe zu einem überdurchschnittlich hohen Spendenaufkommen geführt.



 


 

 

Januar 2018 - Spende Gesundheitswelt Chiemgau und Sallers Badehaus

 

 

Bei der Mitarbeiter-Weihnachtsfeier der Gesundheitswelt Chiemgau AG aus Bad Endorf gibt es jedes Jahr für die Mitarbeiter/-innen eine Tombola mit attraktiven Preisen. Die Erlöse daraus gingen in diesem Jahr an die Kinderkrebshilfe. Sallers Badehaus in Felden, in dem die Feier stattfand, beteiligte sich ebenfalls an der Spende und der Vorstand rundete den Betrag noch auf. Rosmarie Baumgartner nahm den Scheck über knapp 4.000 € von Dietolf Hämel, Vorstand Gesundheitswelt Chiemgau, Geschäftsbereich Medizin und Mag. Stefan Bammer, Geschäftsbereich Touristik, entgegen.