125 Jahre Möbel Reichenberger mit Ostereier- und Käseverkauf

Die 125-Jahr-Feier von Möbel Reichenberger in Ainring, die mit reichhaltigem Programm schon Anfang März dieses Jahres stattfand, erbrachte der Kinderkrebshilfe 2.500 €. Angelika Reichenberger überreichte die Spende an Rosmarie Baumgartner. Mit von der Partie waren Michaela Krammer (Anger) und Cornelia Hillebrand (Piding), die durch ihren Ostereierverkauf  auch zu der Spende beigetragen hatten. Nicht mit auf dem Foto ist Tina Neuberger (Ainring-Feldkirchen), die bei der Feier Käse gegen eine Spende angeboten hatte und somit ebenfalls an der Spende beteiligt war.


Spende der ehemaligen Bürgermeister

510 € haben die ehemaligen Bürgermeister Benno Graf (Chieming), Georg Schützinger (Grabenstätt) und Hans Gnadl (Nußdorf) mit ihren Ehefrauen Katharina Graf, Renate Schützinger und Anna Gnadl sowie dem früheren 2. Chieminger Bürgermeister Georg Hunglinger an Rosmarie Baumgartner übergeben. Der Erlös stammt aus dem Schnapsausschank beim diesjährigen Chieminger Faschingszug. Vor dem Rathaus hatte man dafür das Bushäuschen in eine Bar verwandelt, die vorbeikommenden Narren bunt verkleidet und bestens gelaunt mit Hochprozentigem versorgt.

Text u. Fotos von Markus Müller, Altenmarkt – Text gekürzt und leicht geändert.


Verkauf von Töpferwaren

Zum wiederholten Male spendete die Töpferin Irmgard Kötzinger aus Traunstein den Erlös aus dem Verkauf ihrer Waren, 2.000 €, an die Kinderkrebshilfe.