Vereinsleben

Bericht

Alle Berichte
Andere Kategorie wählen

BASF spendet für Kinderkrebshilfe

Einen symbolischen Scheck in Höhe von 5.000 € hat Rosmarie Baumgartner, Vorsitzende der Kinderkrebshilfe BGL+TS, bei ihrem Besuch im Kompetenzzentrum der BASF am Standort Trostberg in Empfang genommen.

Der Scheck wurde überreicht von den Geschäftsführern der BASF Construction Chemicals GmbH und der BASF Construction Polymers GmbH Erich Lackner und Dr. Joachim Roser sowie vom Personal- und Kommunikationschef am Standort Klaus Kamhuber. 

Dieses Jahr hat sich die BASF am Standort Trostberg entschieden, auf den Versand von Weihnachtskarten und Geschenken zu verzichten und den ersparten, nach oben aufgerundeten Geldbetrag, an eine wohltätige Organisation in der Region zu spenden. Die Wahl sei auf die Kinderkrebshilfe BGL+TS gefallen, erklärte Herr Lackner.

„Bei der Zielsetzung der Kinderkrebshilfe, zum einen krebskranke Kinder und deren Familien zu unterstützen, zum anderen Kindern und Jugendlichen zu helfen, deren Eltern an Krebs erkrankt oder verstorben sind, waren wir uns sofort einig, dass unsere Unterstützung an der richtigen Stelle ansetzt“, sagte Herr Dr. Roser.

 „Wenn unsere Spende dazu beitragen kann, Leid zu lindern, Trost zu spenden und gezielte Unterstützung zu leisten, ist dies sicher auch im Sinne derer, die nun in diesem Jahr keine Weihnachtskarte erhalten. Wir werden dieses Jahr per Mail oder Telefon unsere Weihnachtsgrüße ausrichten“, ließ Geschäftsführer Lackner verlauten.