Vereinsleben

Bericht

Alle Berichte
Andere Kategorie wählen

Familien-Osterfrühstück

Nach zwei Jahren Pause aufgrund der Corona-Pandemie, in der viele Veranstaltungen nicht stattfinden konnten, durfte die Kinderkrebshilfe ihre Familien endlich mal wieder persönlich ins Vereinsheim nach Oberteisendorf einladen. Anlass dafür war ein Familien-Osterfrühstück.

41 Familien wurden um Ostern 2022 herum von der Kinderkrebshilfe betreut. Krankheitsbedingt können nicht immer alle Familien an den Veranstaltungen, bei denen es v.a. auch um das gegenseitige Kennenlernen und Erfahrungsaustausch geht, teilnehmen. Doch immerhin folgten diesmal 18 Familien der Einladung und so wurde im Gruppenraum des Vereinsheims für ca. 60 Leute zum Frühstück aufgedeckt. Rosmarie Baumgartner begrüßte alle Anwesenden und freute sich sehr über die rege Teilnahme vieler neuer, jedoch auch einiger schon länger betreuten Familien und eröffnete das Buffet. Dort konnten sich alle reichlich bedienen und für jeden Geschmack war etwas dabei.

Da typisches Aprilwetter herrschte, es draußen recht kalt und regnerisch war, ja teilweise schneite es sogar, konnte der Außenbereich des Vereinsheims nicht genutzt werden. Doch der Osterhase entschied sich kurzerhand, seine Gaben für die Kinder im „Kaufhaus für’n guadn Zweck“ zu verstecken. Diese durften nach dem gemeinsamen Frühstück gesucht werden. Eine heimische Firma ist langjähriger Sponsor der Ostergeschenke bei solchen Aktionen – dafür an dieser Stelle ein großer Dank für 80 liebevoll verpackte Ostertüterl!

Im Kaufhaus war für die Kinder auch ein Platz zum Basteln von frühlingshaften Windlichtern und zum Malen eingerichtet worden. Als besonderes Highlight jedoch wurde die Kinder-Schminkaktion angenommen, für die Elwine Stuiber aus Freilassing ehrenamtlich ihre Dienste angeboten hatte. Mit großer Geduld bemalte sie die strahlenden Kindergesichter, eines nach dem anderen. Doch auch die Kinder, das soll hier lobend erwähnt werden, warteten geduldig, bis sie an die Reihe kamen. Am Ende verabschiedeten sich Tiger, Piraten, Eulen, Schmetterlinge, Spidermen und diverse Blumenkinder mit ihren Eltern vom Team der Kinderkrebshilfe und alle hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.