Vereinsleben

Bericht

Alle Berichte
Andere Kategorie wählen

Familienfest – Musik Spiel und Spaß am Angerer Sportplatz

Pressebericht (von Maria Horn):„Helfen Sie uns helfen“ lautet das Motto der Kinderkrebshilfe Berchtesgadener Land-Traunstein. Bei einem Familienfest am Sportplatz in Anger wurde dieser Devise Rechnung getragen. Denn durch den Besuch der Veranstaltung leisteten die Interessenten einen wertvollen Beitrag zur Zielsetzung des Vereins: der Unterstützung krebskranker Kinder und deren Familien sowie jener Kinder und Jugendlichen, deren Eltern an Krebs erkrankt oder verstorben sind. Die Schirmherrschaft des Festes übernahm Angers Bürgermeister Silvester Enzinger, der in seinem Grußwort die wertvolle Arbeit herausstellte, die von den Vereinsmitgliedern geleistet wird.
Mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Anger begann der Tag. Zur Gestaltung der Messfeier trugen Mitglieder des Vereins mit bei. Im besonderen wurde der vier verstorbenen Kinder und jener Mitglieder gedacht, die von der Kinderkrebshilfe betreut worden waren. In Erinnerung an die Kinder wurden Kerzen angezündet und es entwickelte sich ein anrührender Gottesdienst, bei dem deutlich wurde, was Hilfe und Unterstützung bedeutet, gerade in Extremsituationen wie der schweren Erkrankung eines Familienmitgliedes. Nach der Messe wurde am Sportplatz in Anger ein fröhliches Familienfest begangen, bei dem es zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten in erster Linie für die Kinder gab. Vereinsvorsitzende Rosemarie Baumgartner und ihre Mannschaft hatten ein buntes Programm vorbereitet. Hüpfburg und Bausteine lockten die Kleinsten und großer Andrang herrschte im Zelt, wo es die Möglichkeit gab sich Schminken zu lassen. Kettcarfahren, Bücherbasar und Gaudiwurm trugen zur weiteren Unterhaltung bei. Sportlich wurde es bei der Tanzvorführung des Angerer Steppmädels und gemäß der Devise „alles Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“ konnte am Nachmittag Reiterfahrung gesammelt werden. Für die passende musikalische Umrahmung des Familienfestes war die Bergschützenkapelle Anger zuständig, die gut geschützt unter einem großen Sonnenschirm fleißig aufspielte. Als weiteres Zuckerl lockte beim Fest eine reichhaltig gestaltete Tombola, denn die Vereinsmitglieder hatten dank der Unterstützung von verschiedenen Seiten 1000 Preise sammeln können, wobei als Hauptgewinn ein Kinderfahrrad lockte. Mit einem schmackhaften kulinarischen Angebot wurde das Programm angerundet, denn von deftigen Spezialitäten bis süßen Leckereien reichte die Speiskarte. Der Erlös aus dem Fest fließt ausschließlich in die Kinderkrebshilfe Berchtesgadener Land-Traunstein.