Vereinsleben

Bericht

Alle Berichte
Andere Kategorie wählen

Grundschule Feldkirchen: “Hand in Hand” bringt 3300 Euro

Im Rahmen des Jahresprojektes „Hand in Hand“ beschäftigten sich Schüler und Lehrer der Grundschule Feldkirchen in diesem Schuljahr intensiv und verstärkt mit der Werterziehung an ihrer Schule. Nach dem Motto „ miteinander-füreinander bastelte die gesamte Schulfamilie mit tatkräftiger und großartiger Unterstützung der Schülereltern und des Elternbeirats in der Vorweihnachtszeit viele verschiedene Weihnachtsdekorationen. Diese wurden beim Schuladventsmarkt von allen Beteiligten fleißig verkauft. Die gesamten Einnahmen sollten der Kinderkrebshilfe BGL und TS zu Gute kommen.
Um den Endbetrag zu erhöhen, spendeten einige Schüler noch zusätzlich ihr“Kletzei“-Geld für die gute Sache. Auch der Elternbeirat unter Vorsitz von Karin Pauli trug mit seinen Einnahmen aus Glühwein- und Plätzchenverkauf zum Gesamterlös bei. Schließlich konnte die stattliche Summe von 3.303,44 auf dem großen, symbolischen Scheck eingetragen werden.
Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien überreichten die Feldkirchner Kinder in roten Leinensäckchen den gespendeten Betrag an die Vorsitzende des Vereins Rosmarie Baumgartner und die Kassiererin Doris Daxer. Beide bedankten sich bei den Organisatoren und allen Beteiligten für die finanzielle Hilfe und versicherten mit dieser Spende betroffenen
Familien eine Weihnachtsfreude zu bereiten. Sie sind beide überzeugt, dass dadurch auf das eine oder andere Kindergesicht ein lächeln gezaubert werden kann.
Schulleiterin Renate Ehrenlechner zeigte sich sehr stolz auf ihre Schule. „ Mit großer Freude konnte ich das soziale Engagement von Kindern, Kollegen und Eltern beobachten“, so die Rektorin.“ Wir können den Kindern nicht die Schmerzen nehmen, den Eltern nicht die Sorgen, aber vielleicht könne wir mithelfen, dass durch diese Spende der ein oder andere Herzenswunsch in Erfüllung gehen kann“

Auf dem Foto: v.links Vorsitzende Rosmarie Baumgartner, Rektorin der Schule Renate Ehrenlechner und Doris Daxer