Vereinsleben

Bericht

Alle Berichte
Andere Kategorie wählen

Kaminkehrerfest des Unternehmerforums Piding

Ein großer Kamimkehrerumzug führte zu Beginn des Familienfestes mit Musik und Pferdekutsche vom REWE-Parkplatz in Piding zum Festgelände an und in der Mehrzweckhalle, wo tolle sportliche, kulturelle und kulinarische Höhepunkte auf die Besucher warteten: Torwandschießen,, Bierkistenkraxeln, Lama-und Ponyreiten, Hüpfburg, Kletterturm, das Spielmobil des Kreisjugendringes, aber auch Bastelangebote, Kinderschminken und die Möglichkeit sich mit einem Kaminkehrer fotografieren zu lassen. Für den guten Zweck war „mitradeln“ angesagt, denn eine weitere Attraktion der Veranstaltung war das 48-Stunden-Radeln von Extremradfahrer und Ultrasportler Michael Birner aus Bay. Gmain.

Ab 14 Uhr startete das abwechslungsreiche Rahmenprogramm: Modellflugmeister Rüdiger Feil, die Pidinger Einrad-Hexen, die Linedance-Gruppe Country Roadrunners Piding, die Turnabteilung des ASV, die Pidinger Trachtenkinder, die Kampfsport KSS Zanshin, die Pidinger Rope-Skipping-Mädels, die Akrobatik Gruppe „Balance Alpine“ und zum Schluß die Feuershow der Sexy Dancers. Die Kinderkrebshilfe BGL+TS sorgte mit einem Kaffee-und Kuchenstand für das leibliche Wohl der Besucher und der Infostand gab einen Überblick über die Arbeit und Aktivitäten des Vereins.

Die äußerst attraktiven Angebote und Vorführungen führten schließlich zu einem Erlös von sage und schreibe 10.000 € für die von der Kinderkrebshilfe betreuten Familien.