Vereinsleben

Bericht

Alle Berichte
Andere Kategorie wählen

Kinderkrebshilfe beteiligt sich am Ferienprogramm 2009

Wussten Sie, dass es Waldindianer, Steppenindianer und Bergindianer gibt?
Indianer leben in Tippis und jagen Bisons dessen gegerbtes Haut für Kleidung und Behausung von großer Bedeutung ist.

Das Leben der Indianer war das diesjährige Motto zum Ferienprogramm Freilassing und Teisendorf, mit dem sich der Verein „Freunde der Kinder“ – Kinderkrebshilfe BGL-TS einbrachte.
Ein starkes Interesse für diesen spannenden Nachmittage zeigt die große Teilnehmerzahl der Ferienkinder im Alter von 6 bis 10 Jahren. Frau Maria Hofherr-Werner, Astrid Sturm und Helga Wadispointner von der Kinderkrebshilfe stellten sich als Betreuerteam zur Verfügung und bastelten mit den Kindern einen Indianerkopfschmuck beschriftet mit dem jeweiligen Indianernamen die von  „listiger Fuchs“,  „freches Wiesel“ bis „ kleine Wolke“ und „Regenbogen“ reichte. Die Phantasien der Kinder kamen hier ganz auf ihre Kosten. Ein mit Perlen verzierter Medizinbeutel wurde gemacht, sowie ein mit bunten Federn besetztes Tanzstäbchen entstand, um auf originale Indianerrythmen einen Tanz zu gestalten.

Der Verein dankt allen begeisterten Kindern fürs Mitmachen.